Hamburger und Norddeutsche Mastersmeisterschaften 2012

Am 24. und 25.03.2012 fuhren 3 Mastersschwimmer zu den Norddeutschen Meisterschaften in Lübeck. Mutter und Tochter der Familie Ludwig traten unter anderem über die Langstrecke 800 Freistil an und erreichten jeweils den 4. Platz in Ihrer Altersklasse. Harry Niemann wurde über 50 und 100 m Freistil 2. in der AK 65

Noch ein paar Eindrücke von den Hamburger Meisterschaften:

Auch in diesem Jahr wurden die Wettkämpfe für Jugendliche und Masters zusammengelegt. Während im letzten Jahr die Alsterschwimmhalle Austragungsort war, fanden die diesjährigen Meisterschaften im deutlich kleineren Dulsberg-Bad statt. Zumindest bei den Masters sorgte das nicht für Begeisterung. Auf der Folgeseite findet Ihr einige Eindrücke von diesem Wettkampf:

Morgens um 8.00 Uhr im Dulsberg-Bad: Endlich ist Einlass zu den Hamburger Meisterschaften. Kinder, Jugendliche und Masters absolvierten ihren ersten Wettkampf, nämlich den um einen Schrank im Umkleideraum. Wer hier unterlag, konnte vielleicht noch einen Haken für seine Kleidung ergattern, die letzten hatten das Nachsehen. Nachdem man die Disziplin "Umziehen" im dichten Gewühl gemeistert hatte, folgte das nächste Gedränge beim Einschwimmen. Die Masters waren von der Fülle auf der Bahn und den jungen Teilnehmern genervt, und diese sicherlich auch von den für sie lahmen Erwachsenen. Eine Mastersschwimmerin verletzte sich beim Einschwimmen an der Hand, als sie mit einem anderen Schwimmer zusammenstieß. Froh waren alle, die ein trockenes Plätzchen für ihre Schwimmtasche und vielleicht sogar eine Sitzgelegenheit in der Halle fanden. Und dann war da noch die schlechte Luft in der Halle. Gleichwohl gab jeder sein Bestes, zu den Ergebnissen seht Euch auch den Bericht von Manuela an.
Fazit: Das Zusammenlegen der Wettkämpfe der Jugendlichen und der Masters entzerrt zwar das Wettkampfprogramm insbesondere für die Masters, da für einen separaten Wettkampf die Teilnehmerzahl zu gering ist. Von daher ist die Zusammenlegung sinnvoll. Nur das Schwimmen am Freitag nachmittag passte Vollzeit-arbeitenden Masters nicht sonderlich gut. Das Dulsbergbad als Veranstaltungsort für eine so umfangreiche Teilnehmerzahl fanden wir deutlich zu klein. Wir "Alten" brauchen es halt ein bisschen gemütlicher...Trotzdem war es wie immer nett, Wettkampf zu schwimmen und Bekannte zu treffen.

Veröffentlicht: Samstag, 31. März 2012 17:38

Free Joomla! template by Age Themes