Deutsche Mastersmeisterschaften 2010

float:leftMit über 3500 Meldungen stellte die erstmalig in der Hamburger Alsterschwimmhalle ausgetragene Deutsche Meisterschaft der Masters das größte nationale Masters-Event dar, das es je gab. Gerade 20 Jahre jung sind die jüngsten Teilnehmer, die hier bei den "Alten" antreten - die ältesten stolze 90 Jahre!
Erstmalig waren auch drei Schwimmer der SG Bille mit dabei: Dorit Pilz, Günna Günther und Harry Niemann sprangen insgesamt sechs Mal ins Becken. Ein hervorragender 11. Platz für Dorit Pilz über 100m Brust (1:36,19) sowie zwei 14., zwei 17. und ein 19. Platz standen am Ende zu Buche.

Auch die Einzelzeiten können sich sehen lassen.


Dorit:
50m Brust: 0:44,34
100m Brust: 1:36,19
50m Schmetterling: 0:38,53


Günna:
50m Rücken: 0:39,55
100m Rücken: 1:26,77

Harry:
50m Freistil: 0:37,87


Leider konnte Harry über seine zweite Strecke, die 100m Freistil, am Sonntag wg. Unwohlsein nicht antreten. Dennoch: Trainerin und Mastersschwimmwartin der SG Bille, Margarete Esser, freute sich über die guten Ergebnisse. "Es ist wirklich super für uns gelaufen. Und es hat riesig Spaß gemacht!", lautete ihr Fazit. Klar, dass die SG Bille auch im kommenden Jahr wieder mit dabei sein will!

Free Joomla! template by Age Themes