Team „Wiener Schnitzel“ - das war die Bezeichnung der Whats-App Gruppe für das Trainingslager in St. Johann/ Tirol. 14 Aktive um Trainer Wolle machten sich einmal wieder auf die Reise nach Tirol um in der Panorama Badewelt die lange Trainingspause zu verkürzen. Mit im Team waren zwei neue Athleten. Finja und Florian die gerade nach Wentorf umgezogen sind waren mit an Bord der Bille Schwimmer.

Der Termin kam für das Trainingslager zu Stande, weil es durch die Schulferien der Aktiven aus drei Bundesländer nicht anders möglich war.

Nach einer entspannten Zugfahrt kamen wir am Nachmittag um 15:30 Uhr in St. Johann an. Der Weg führte uns vom Bahnhof direkt in die Pension Edelweißhof wo wir unser Quartier bezogen. Nach der Zimmereinteilung ging es dann zum ersten Training in die schöne Badanlage am Fuße des Wilden Kaisers.

Unsere Fitnesstrainerinnen Vivian und Dilay begannen sofort mit ihrer Arbeit. Volleyball Spiel zum Aufwärmen war angesagt. Dann ging es ab in das 50 m Becken zum Wassertraining. Bei Sonnenschein und einer Wassertemperatur von 26 ° war es ein tolles Vergnügen für alle Teilnehmer. An den weiteren Tagen stand vor dem Wasser- das Fitnesstraining im Gymnastikraum der Panorama Badewelt auf dem Programm. Leider gingen an den kommenden Tagen die Temperaturen runter und es begann unaufhörlich zu regnen. Kurzerhand wurde daraufhin das Training in das Hallenbad verlegt.

Einen glücklichen Tag hatte das Team am Donnerstag, an dem wir  gemeinsam den Hochseilgarten im Kitzbüheler Hornpark aufsuchten. In schwindelnder Höhe verschwanden die Aktiven der SG Bille in den hohen Baumwipfeln des Hornparks. Den Spaß bei dieser Aktion war Allen anzusehen.

Im Panorama Restaurant bei unserem Gastgeber und Wirt Manfred Hauser wurden die fleißigen Aktiven mit leckerem Essen für die Anstrengungen des Tages belohnt.

Am letzten Tag hatte Jenni Geburtstag und mit einer prächtigen Torte wurde dann am Nachmittag gefeiert.

Am Ende dieser schönen Tour waren sich alle einig, es waren tolle Tage und Finja sowie Florian sind eine wahre Bereicherung in unserem Team.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

27 Aktive der SG Bille nahmen am vergangenen Wochenende im Landesleistungszentrum ( LLZ ) Dulsberg Bad bei den Hamburger Meisterschaften 2017 teil.

Schon zu Beginn der Veranstaltung am Freitagnachmittag wurden die ersten Medaillen von den Aktiven der SG Bille gewonnen.

Die Erfolgswelle hielt das ganze Wochenende an.

Über 50 m Freistil siegten gleich drei Mädels der SG Bille und standen zusammen auf dem Siegertreppchen. Leonie Schreiber, Celine Stehn und Nastasja Dubinin empfingen vom Weltmeister Markus Deibler ihre Medaillen.

Insgesamt 44 Medaillen, davon 17 erste Plätze waren die tolle Ausbeute der SG Bille bei dieser Veranstaltung.

Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch zu dieser erfolgreichen Meisterschaft.

 

 

 

 

 

 

Bei der Delegiertenversammlung wurde der Vorstand wie folgt gewählt: Vorstand

Beim Sparkasse Holstein Cup am vergangenem Wochenende konnten die Aktiven der SG Bille durch sehr viele neue Bestzeiten glänzen.

Das von der SG Stoba ausgerichtete Schwimmfest in der Barsbütteler Schwimmhalle war eine gelungene Probe für die kommenden Hamburger Meisterschaften.

Besonders die jüngeren Aktiven zeigten, was sie in den letzten Wochen im Training gelernt hatten. Die erzielten Zeiten geben Hoffnung auf viele gute Platzierungen bei den kommenden Meisterschaften.

Gut in Form zeigten sich aber auch die älteren Aktiven der SG Bille.

Annabelle Uderstadt trat eine Minute nach einem 400 m Freistiel Rennen zum 50 m Brust Superfinale an.

Dreimal hintereinander innerhalb von vier Minuten schaffte Annabelle die Konkurrenz zu besiegen und gewann das Finale für sich.

Im Finale über 50 m Rücken belegte Jennifer Hasslinger den zweiten Platz und Celine Stehn kam hier auf den dritten Platz.

Nach Beendigung der Veranstaltung waren Aktive und Trainer sehr zufrieden mit den erbrachten Leistungen aller Aktiven.

 

Am vergangenen Wochenende machte sich ein kleines Team der SG Bille auf nach Bayern um beim Internationalem Schwimmfest in Rosenheim an den Start zu gehen.

Begleitet vom Kampfrichter Peter Möller, Betreuerin Martina Möller und Coach Wolle traf das Team am Freitagnachmittag nach einer ca. achtstündigen Autofahrt in Bayern ein.

Am Samstagmorgen um 08:00 Uhr war Einlass im schönen Rosenheimer Freibad.

51 Vereine aus Deutschland und Österreich nahmen an diesen Zweitägigem Wettkampf teil.

Blauer Himmel und Temperaturen von 30 ° trugen zur guten Stimmung aller Teilnehmer bei.

 

Trotz der übermächtigen Konkurrenz konnte von der SG Bille viele Medaillen gewonnen werden.

Mara Eggert, Stine Kranz Horwitz und Kyra Schlemminger gehörten zu den erfolgreichen Medaillensammlern.

Aber auch die anderen Teilnehmer unter anderem Shakira Sue Steinhauf, Schwester Jolin und Lisa Andressen zeigten in Rosenheim gute Leistungen.

In der Medaillenwertung kam die SG Bille von 51 Vereinen auf einen beachtlichen 19. Platz.

Am Sonntagabend wurde im Biergarten beim Ochsenwirt in Oberaudorf, wo das Team der SG Bille Quartier bezogen hatte der Grill angezündet.

Die Grillmeister Peter und Wolle verwöhnten die Mannschaft mit vielen Leckereien.

Mit einer schönen abendlichen Bergkulisse ging ein erfolgreiches Wochenende in Bayern zu Ende.

Von der bayerischen Sonne gebräunt trafen die Aktiven am Montagnachmittag zufrieden und erfolgreich wieder in Bergedorf ein.

 

 

 

 

Nicht nur das Ausüben von sportliche Aktivitäten sondern den Teamgeist zu entdecken war das Ziel von Coach Wolle an diesem Wochenende in Scharbeutz.

Wieder einmal wurde von der SG Bille Leistungsgruppe die schöne Jugendherberge am Ostseestrand aufgesucht um ein gemeinsames Wochenende zu verbringen.

Elf Mädels dieser Gruppe folgten der Einladung vom Trainer.

Der Wettergott hatte auch ein Einsehen mit uns, so dass alle Aktionen unter freiem Himmel stattfanden.

Das Wochenendprogram wurde von den Aktiven selber gestaltet und es war erstaunlich sehr sportlich.

Neben Volleyball wurden auch Strandläufe und Staffelspiele von den Mädels organisiert.

Bis zum traumhaften Sonnenuntergang über der Ostsee wurden die sportlichen Aktivitäten gemeinsam ausgeübt.

Das Team hat den „ Geist“ von Scharbeutz entdeckt!!!

 

 

 

 

 

Hier findet Ihr die Einladung zur Jugendversammlung am 14.06.2017:

 

Einladung

 

Unter dem Motto „Gesund und Fit“ bietet die Schwimmgemeinschaft Bille Kurse für Aqua- Fitness und Rückenfitness an. Mit viel Spaß beim Bewegen führen wir diese Kurse im warmen Lehrschwimmbecken durch.

Aqua-Fitness

Aqua-Sport ist der ideale Gesundheitssport mit sozialer Komponente und eignet sich für fast alle Menschen jeden Alters. Durch Aqua-Fitness werden Sehnen, Bänder, Gelenke und Wirbelsäule geschont. Das Training im Wasser stärkt zudem das Immunsystem. Nebenbei wird die Atemmuskulatur trainiert, der Stoffwechsel angeregt und die Beweglichkeit verbessert. Da der Muskeltonus im Wasser vermindert ist, kommt es zur Muskelentspannung – auch der oft verspannten Bauch- und Rückenmuskulatur.

 

Rückenschule

Wasser ist das ideale Element für Bewegung, Regeneration und Entspannung.
Bewegungen im Wasser unterstützen den Bewegungsapparat, massieren das Bindegewebe und kräftigen sanft die Muskulatur.
Ziel der Rückenfitness im Wasser ist es, die Rumpfmuskulatur aufzubauen, um die Wirbelsäule zu entlasten. Das hilft Schonhaltungen zu vermeiden und eine gesunde Körperhaltung aufzubauen und Verspannungen und Schmerzen vorzubeugen.
Das Programm enthält auch Übungen zur Verbesserung der Ausdauer und Entspannung der Muskulatur.

 

Die Kurse finde im Bille Bad Bergedorf statt.

 

Information und Anmeldung :

 

Rückenfitness : Frau Birgit Bockholt  040 / 72543839

 

Aqua-Fitness  : Frau Gesa Metzner   040 / 7354726

 

Free Joomla! template by Age Themes