Bestenkämpfe in Bremen

Bedingt durch die Ferien in Schleswig Holstein und Hamburg machte sich ein kleines Team der SG Bille am vergangenen Wochenende auf, um in der Hansestadt an der Weser bei den Internationalen Bestenkämpfen des SV Bremen 10 in der Unischwimmhalle an den Start zu gehen.

Gut gelaunt und hoch motiviert stellten sich die Aktiven der SG Bille der sehr starken Konkurrenz aus Norddeutschland und den Niederlanden.

Betreut wurden die Aktiven von den Trainern Rene Vogelsang, Björn Andressen und Wolfgang Jordt.

Unsere Kampfrichter Beate Schlemminger, Ariane Reimers und Matthias Stehn waren zwei lange, sehr warme Tage in der Unihalle für uns tätig.

Die Stimmung im Team konnte nicht besser sein und so kam es auch zu vielen sehr guten Leistungen einiger Aktiven.

Herauszuheben waren hier die Zeiten von:

Lisa Andressen (04) 100 M Lagen 1:16,23

Mara Eggert (05) 50 M Brust 0:38,99 und 50 M Rücken 0:35,81

Jolin Steinhauf (04) 50 M Brust 0:39,90

Celine Stehn (01) 100 M Rücken 1:12,34

Nastasja Dubinin (01) 100 M Schmetterling 1:10,34

Aber auch die anderen Teilnehmer des Teams von der Bille wie Kyra Schlemminger und Vincet Hajto konnten viele ihrer eigenen Bestzeiten in Bremen verbessern und somit auch Qualifikationszeiten für die Hamburger Kurzbahnmeisterschaften am 18./19.11.2017 erreichen.

Weiterhin am Start für die SG Bille in Bremen waren Jan Malte Reimers und Katrin Engel, die hier für die Zukunft viel Erfahrung sammeln konnten.

Beim Schwimmfest an der Bille am 11. November 2017 im Bille Bad Bergedorf können alle Aktiven noch einmal ihr Können unter Beweis stellen und an die guten Ergebnisse aus Bremen anknüfen.

 

 

 

 

Free Joomla! template by Age Themes