25. Manfred Weizenbeck Pokal Bad Segeberg 2015

Am letzten Sonntag startete ein kleines SG Bille Team von Trainer Wolfgang Jordt zum 25. Manfred Weizenbeck Pokal nach Bad Segeberg.

Die kleine Mannschaft bestand aus den Schwimmerinnen Vivian Möller, Dilay Gallmeister, Celine Stehn, Sophie Stehn, Kyra Schlemminger, Jo – Ann Larisch, Marie Walz, Isabell Pielke und Nastasia Dubinin.
11 Vereine mit 138 Teilnehmern waren der Einladung des MTV Segeberg gefolgt.
In der kleinen Schwimmhalle ( 4 Bahnen ) traten Wolles Mädels groß auf.
Es ging hierbei auch um Staffelsiege in allen 4 Schwimmlagen, wobei sich die Athleten von Wiking Kiel als starke Konkurrenz zeigten. Am Ende jedoch siegten die „ Billemädels“ ,die durch lautes „Anfeuern“ hervorragenden Teamgeist zeigten und konnten nach der letzten Staffel den Pokal für die Gesamtwertung in Empfang nehmen. In den Einzelnen Wettbewerben wurden von allen Aktiven der SG Bille gute Leistungen erzielt.


Dann kam am Ende der Veranstaltung die große Überraschung für das Team von Coach Wolle.
Die Hallensprecherin rief den Gesamtsieger der Veranstaltung auf. Es war die SG Bille Hamburg, die den begehrten Manfred Weizenbeck Pokal mit nach Hamburg nehmen durfte.
Sicherlich werden wir im kommenden Jahr diesen Pokal verteidigen.

Wolfgang Jordt

Free Joomla! template by Age Themes