Bille Cup 2014

Der Bille Cup geht nach Schwerin

Das war mal wieder eine gelungene Schwimmveranstaltung, der Bille Cup 2014.

Mehr als 700 Menschen verfolgten die spannenden Rennen über 2 Tagen im Sportbad St. Lorenz in Lübeck.

Über 2700 Starts waren von 35 Vereinen aus 5 Bundesländer gemeldet worden.

Viele Athleten nutzten diese Veranstaltung um sich für die Norddeutschen - und Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren. Von der SG Bille erreichten Celine Stehn (01), Jennifer Haslinger (01), Annabelle Uderstadt (99), Maxine Wolters (99), Christopher Kuo (99), Lukas Balsam (99) und Laurids Grimberg (00) diese Ziele.

Im Sprint - Mehrkampf über alle vier 50 m Schwimmlagen konnte Sophie Stehn (01) sowie Natalie Loos (03) einen Pokal für den Gesamtsieg erringen.

Nach ca. 20 Stunden in zwei Wettkampftagen stand dann auch fest, welches Team den Bille Cup für sich entscheiden konnte.

Der PSV Schwerin konnte vor dem HSC und der SG HT 16 Hamburg den ersten Platz für sich verbuchen.

Der Gastgeber, die SG Bille Hamburg konnte einen sehr guten vierten Platz erkämpfen.

Alle Aktiven, Trainer, Betreuer, Kampfrichter und Helfer haben an beiden Tagen  hervorragenden Einsatz geleistet.

Die SG Bille sagt allen ein herzliches Danke schön !!
 

Wolfgang Jordt

Protokoll

 

 

 

 

 

 

Free Joomla! template by Age Themes