Deutsche Meisterschaften Mannschaft DMS 2012

Erstmalig konnten wir bei der DMS 2012 mit insgesamt 5 Mannschaften antreten. Allein dies ist ein sportlicher Erfolg für unsere SG-Bille. Allen aktiven Athleten sowie Kampfrichtern möchte ich an dieser Stelle meinen Dank für die Einsatzbereitschaft ausdrücken.

Wolfgang Jordt:

Die Wettkämpfe um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaften auf Hamburger Landesebene sind für die SG Bille sehr gut gelaufen.
Die erste Damenmannschaft konnte erstmalig mit 33.795 Punkten vor der SG HAT 16 mit 30.806 Punkten und dem SV Poseidon mit 30.667 Punkten den ersten Platz in Hamburg erobern.


Die zweite Damenmannschaft erkämpfte sich in der gleichen Liga einen  guten 11 Platz. Besonders zu beachten ist, dass in dieser Mannschaft 3 junge Damen schwammen, die in der verdienten Wettkampfpause als Kampfrichter für die Stadtliga tätig waren. Es waren die Schwimmerinnen Natalie Möller, Nicole Stahl sowie Aylin Gallmeister. Allen Mädels einen herzlichen Dank für diesen nicht üblichen Einsatz.


Unsere dritte Damenmannschaft mit überwiegend sehr jungen Schwimmerinnen  konnten in der Stadtliga auf einen guten fünften Platz rutschen. Aus dieser Mannschaft werden sicherlich einige durch ihre hervorragende Leistungen in die zweite Mannschaft aufrücken.
Unsere erste Herrenmannschaft gelang nach einem Jahr Pause der Aufstieg in die Landesliga. Mit 13.097 Punkten vor AMTV-FTV mit 11.811 Punkten wurde dieser Sprung in die höchste Hamburger Liga geschafft.


Erstmalig konnte die SG Bille eine zweite Herrenmannschaft melden. Mit vielen jungen Talenten schaffte es die Mannschaft auf einen erfreulichen vierzehnten Platz in der Stadtliga.


Der Vorstand bedankt sich bei allen Aktiven und Kampfrichtern für die erfolgreichen und sehr anstrengenden Wochenenden im Dulsberg Bad.



Folgenden Artikel schrieb die Bergedorfer Zeitung am 10.02.2012:

Erster Titel für Damen der SG Bille Freitag, 10. Februar 2012 04:00 Bergedorf (dsc). Die Damen der SG Bille haben es geschafft: Zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte gewannen die Schwimmerinnen den Titel bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften auf Landesebene. Den Grundstein für den Erfolg hatte die SG Bille bereits beim Vorkampf gelegt. Beim Finalkampf im Olympiastützpunkt Dulsbergbad bauten die Bergedorfer Schwimmerinnen ihren Vorsprung sogar noch aus und siegten am Ende mit 33 795 Punkten. Die zweitplatzierte HT 16 (30 806) lag fast 3000 Punkte zurück. Ob dieser Erfolg allerdings auch zum Aufstieg in die 2. Bundesliga berechtigt, hängt von den ausstehenden Ergebnissen in den anderen Landesverbänden ab. Die SG-Herren gewannen in der Stadtliga mit großen Vorsprung und stiegen in die Landesliga auf.

Veröffentlicht: Mittwoch, 08. Februar 2012 22:33 | Geschrieben von Möller

Free Joomla! template by Age Themes