Nachwuchsschwimmfest Mölln 2011

Mit 23 Schwimmern und Schwimmerinnen traten vor allem unsere Nachwuchsmannschaften am 07. Mai beim Nachwuchsschwimmfest in Mölln an.
Kein einfacher Weg, wie sich für einige zeigte: durch eine Baustelle in Mölln musste ein alternativer Weg gefunden werden, der den ein oder anderen mehrere Stunden kostete (*zwinker*).

Dass es sich dennoch lohnte, zeigen die Ergebnisse:

Mit Jennifer Haslinger (Jg. 2001) und Laurids Grimberg (Jg. 2000) konnten zwei Bille-Schwimmer die Goldmedaille im Mehrkampf gewinnen, und sich zudem über einen Eisgutschein freuen. Dabei ließ Laurids über alle vier 50m-Strecken keine Fragen offen, und gewann souverän alle Rennen. Jennifer musste nur über 50m Freistil der Kameradin aus Eidelstedt den Vortritt lassen, zeigte aber über die anderen drei Strecken ihre enorme Stärke. Wie ganz nebenbei zauberten sowohl Jennifer als auch Laurids eine persönliche Bestzeit nach der anderen ins Becken.
Über einen zweiten Platz in der Mehrkampf-Gesamtwertung konnte sich Carlotta Wolters (Jg. 2002) freuen. Die "kleine Schwester" des Schwimmtalents Maxine Wolters (Jg. 1999), die im Juni bei den Deutschen Meisterschaften starten wird, zeigte, dass auch in ihr eine ganz Große steckt!
Weitere Medaillen erkämpften sich Alexandra Uderstadt (Jg. 2002) und Alex Kopp (Jg. 2001), die sich jeweils eine Bronzemedaille um den Hals hängen konnten, und das sehr gute Ergebnis des Bergedorfer Nachwuchses unterstrichen.
Nur knapp an einer Medaille vorbei schrammten Magdalena Harten (Jg. 2000) und Annabelle Uderstadt (Jg. 1999), die aber für den nächsten Nachwuchswettkampf wieder in den "Startlöchern" lauern werden.

Allen Schwimmern herzlichen Glückwunsch und - MACHT WEITER SO!

Veröffentlicht: Sonntag, 08. Mai 2011 21:48

Free Joomla! template by Age Themes