Bille Cup 2016

Holstebro Svömme Klub gewinnt den Bille Cup 2016


Zum diesjährigen Bille Cup am 27./28 Februar 2016 trafen 23 Vereine aus Schweden, Dänemark und Deutschland aufeinander. 2 Tage lang ging es um Medaillen, Pokale und Gesamtpunktzahl für den Bille Cup.

Sieger Bille Cup 2016 / Holstebro Svömme Klub

 

Die Vereine Holstebro Svömme Klub ( Dänemark ) sowie Ystad Simsällskap  ( Schweden ) waren mit ihrer stärksten Mannschaft angereist. Spannende Einzelrennen sowie auch packende Staffelwettkämpfe machten diese Veranstaltung zu einem gelungenem Schwimm Wochenende. Beim Einmarsch der Finalteilnehmer über die 50 Meter Sprintstrecken wurde die Schwimmhalle zu einem Tollhaus. Beflügelt von der super Stimmung wurden zahlreiche Bestzeiten geschwommen.
Für die SG Bille standen 2 Finalteilnehmer auf dem Siegerpodest.
Bei den jüngeren Jahrgängen siegte Theophil Ulbrich ( 2004 ) im Finale über 50 M Schmetterling, bei den älteren Mädchen konnte sich Nele Pawlowski ( 2000 ) über 50 M Brust den 3. Platz sicher
Durch die Veranstaltung wurden die Aktiven von dem Sprecherpaar Lydia Dönges und Rene Vogelsang geführt, die alle Ansagen in Englisch und Deutsch verlasen.
Die Schiedsrichter Christine Kahmann und Michael Beuthin sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung  .Das Protokollteam geleitet von Matthias Stehn  sorgten für ein zügiges Protokoll so dass die Siegerehrungen kurz nach den Läufen stattfinden konnten.
Am Ende stand dann auch der Gewinner des Bille Cups fest.
Es waren der Holstebro Svömmeklub aus Dänemark, der vor der SG Hamburg West und den Schwimmern vom Ystad Simsällskap mit großem Abstand den Wanderpokal überreicht bekam. Die SG Bille erreichte einen guten 5. Platz bei dieser Veranstaltung.
Allen Helfern sagen wir vielen Dank für die großartige Unterstützung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Protokoll

DSV Datei

Veröffentlicht: Montag, 29. Februar 2016 20:42 | Geschrieben von Möller | | Email

Free Joomla! template by Age Themes